NATIONAL FITNESS ACADEMY
Die Ausbildungorganisation
für die österreichischen
Fitness &
Freizeitunternehmen.

Empfohlen
vom AMS - Arbeitsmarkt-Service
und dem Berufsförderungsinstitut
BFI
 mit teilweisen Förderungen


NATIONAL FITNESS & AEROBICS ACADEMY AUSTRIA
Geschäftsstelle für Österreich : A-4813 Altmünster, Leisterstr. 44
Tel. 07612-88 6 89
- office@nfa-austria.at
fachbuecher








pilates_logo_2009



kettlebell_1



animal_moves_04






 

 

 

 

 

 

 

 

 






 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

nfa_flagge_kleinst


 

 



Seit dem Jahr  1968  gibt es  Fitnessstudios  in  Österreich und von den ersten
Anfängen bis heute - 2014 - hat sich die Zahl der Fitnessanbieter in Österreich
auf über 750 Betriebe (mit den  Hotels und Thermenanlagen welche auch Fitness
anbieten) vermehrt.  Von den ersten Jahren an  dauerte es bis 1980 bis die ersten
vernünftigen  Ausbildungsangebote  auf den Markt kamen.  Heute ist die Nachfrage
nach gut ausgebildeten Fachleuten so groß wie nie zuvor, aber auch die Angebote
für Ausbildungen sind sehr breit geworden. Nur die besten Ausbildungsanbieter
können eine  echte Garantie  für gutbezahlte Jobs  in der Fitnessindustrie sein.



Die 3-tägige Basis-Ausbildung zum
zertifizierten

GYM-Instructor
Die Ausbildung ist in sich abgeschlossen, kann in der weiteren Folge mit dem zertifizierten Fitness-Instructor und dem Diplom Fitness Trainer vervollständigt werden. Trainingsvorkenntnisse sind von Vorteil aber nicht Voraussetzung. Sportgesundheit wird vorausgesetzt!

Das Ziel der Basis-Ausbildung
GYM-Instructor
definiert sich:
Kompetenz im Bereich des Übungsgutes von Kraft- und Dehnungs- übungen. Sicheres Lehren des erworbenen Wissens und eine Grundlage für weitere Ausbildungen. Eine praxisgerechte Ausbildung für Frauen und Männer,
die im Fitness- und Wellnessbetrieb oder ähnlichen Freizeiteinrichtungen den Kunden die Übungen erklären, sie exakt vormachen können, korrigieren und kompetente Auskünfte sowohl im Kraftbereich als auch im Bezug auf Dehnen geben können. Ein gutes Fundament an Wissen über Muskeln, deren Funktions-weise und deren Training in effizienter Form.

Sie erhalten am Schluß der beiden Seminarteile ein Zertifikat für die Teilnahme
am Seminar und die Berechtigung folgende Bezeichnung zu führen:


Zertfizierter

GYM INSTRUCTOR




Die 3-tägige Basis-Ausbildung zum
zertifizierten

FITNESS-Instructor
Die Ausbildung ist in sich abgeschlossen, kann in der weiteren Folge mit dem Diplom Finess Trainer NFA vervollständigt werden. Voraussetzung: Ausbildung zum GYM-Instructor NFA, oder gleichwertige BASIS-Ausbildung.

Das Ziel der Ausbildung zum
FITNESS-Instructor
definiert sich: Erweiterung des Wissens von Kraft- und Dehnungsübungen. Sicheres Lehren des erworbenen Wissens und eine Grundlage für weitere Ausbildungen. Trainings- und Bewegungslehre in vertiefter Form. Erstellen einer Anamnese, Richtigesund zweckentsprechendes Aufwärmen. Die verschiedenen Ausdauergeräte und ihr zielgerechter Einsatz. Erstellen von Ausdauer-trainingspoigrammen. Leistungsdiagnostik im Fitnessbetrieb und Durchführung von Cardiotests. Ausschluß- und Abbruchkriterien bei Ausdauertests und Ausdauertraining. Eine praxisgerechte Ausbildung für Frauen und Männer,
die im Fitness- und Wellnessbetrieb oder ähnlichen Freizeiteinrichtungen den Kunden die Übungen erklären, sie exakt vormachen können, korrigieren und kompetente Auskünfte sowohl im Kraftbereich als auch Ausdauerbereich und im Bezug auf Beweglichkeitsübungen geben können. Ein kompetentes Fundament an Wissen über Muskeln, deren Funktionsweise und deren Training in effizienter Form.

Sie erhalten am Schluß des Seminars ein Zertifikat für die Teilnahme
am Seminar und die Berechtigung folgende Bezeichnung zu führen:


Zertifizierter

FITNESS INSTRUCTOR




Die 3-tägige Basis-Ausbildung zum
zertifizierten

FITNESS-TRAINER
Die Ausbildung ist in sich abgeschlossen, kann in der weiteren Folge mit dem Dipl. Personal Finess Trainer erweitert werden. Voraussetzung: Ausbildung zum GYM-Instructor NFA und zum Fitenss Instructor oder gleichwertige Vorausbildungen.

Das Ziel der Ausbildung zum
FITNESS-TRAINER
definiert sich:
Vertiefte Kompetenz im Bereich des Übungsgutes von Kraft- und Ausdauertraining, Dehnungsübungen. Sicheres Lehren des erworbenen Wissens und eine Grundlage für weitere Ausbildungen. Figuranalyse, Haltungsanalyse nach dem "Posture Analysis System", Muskelfunktions-Testung, Körperkomposition, Programmerstellung nach der Testreihe. Programmerstellung für Kunden mit Einschränkungen, Kunden mit Problemen, Faktoren Zeit - Dauer - Regelmäßigkeit - Gleichmäßigkeit - Ziele, usw.
Eine praxisgerechte Ausbildung für Frauen und Männer, die im Fitness- und Wellnessbetrieb oder ähnlichen Freizeiteinrichtungen den Kunden als Fitness-Trainer zur Seite stehen, sowohl im Kraftbereich als auch bei der Ausdauer und Beweglichkeit. Mit Testdurchführungen und Leistungsdiagnostik ein gutes Fundament an Wissen haben

Sie erhalten am Schluß der Ausbildung nach erfolgreich abgelegter schriftlicher, mündlicher und praktischer Prüfung ein Diplom für die Teilnahme
an der Ausbildung und die Berechtigung folgende Bezeichnung zu führen:



DIPLOM FITNESS TRAINER